AGB

Hier finden Sie eine Übersicht der AGB &
Boot-Verhaltensregeln für Viking Fishing Sweden

  • Bootsausgabe am Samstag um ca. 15:00 Uhr
  • Auf dem Trailer
  • Gemeinsame Inspektion
  • Prüfung der Checkliste
  • Erklärung von Boot und Zubehör

 

  • Bootsübernahme am Samstag um ca. 09:00 Uhr
  • Auf dem Trailer
  • Gemeinsame Inspektion
  • Prüfung der Checkliste

 

  • Der lokale Angelschein kann online oder über die iFiske-App erworben werden; ohne Lizenz wird das Boot nicht übergeben. VFS kann Ihnen vor Ort beim Kauf dieser Lizenz behilflich sein.

 

  • Es wird erwartet, dass der Mieter das Boot und alle Zubehörteile sorgfältig behandelt. Im Falle von Beschädigung und/oder Verlust sind die Kosten vom Mieter entsprechend der VFS Preisliste zu tragen.

 

  • Im Fall von Beschädigungen wird die Kaution entsprechend der VFS Preisliste eingehalten. Sollte die Schadenssumme die Kaution überschreiten, wird der Differenzbetrag zusätzlich verrechnet.

 

  • Wenn das Boot nicht benutzt wird, muss der Mieter alle losen Materialen in den Schränken verstauen, das vorhandene Echolot komplett mit Tasche vom Boot entfernen und überprüfen, ob das Boot ordentlich angelegt und verriegelt ist.

 

  • Das Boot wird mit einem vollen Benzintank und vollem Reservetank übergeben. Die beiden Tanks sollten vollgetankt an VFS zurückgegeben werden. Fehlender Tankinhalt wird von VFS laut VFS Preisliste verrechnet (höherer Benzinpreis).

 

  • Auf dem Boot sind keine Haustiere erlaubt.

 

  • Die Bootsfahrt unter Einfluss von Alkohol und/oder Drogen ist strengstens verboten und kann in Schweden zu einer Anzeige führen.

 

  • Sie mieten ein Angelboot und kein Rennboot; fahren Sie immer vorsichtig! Gefährliche Felsformationen unter der Wasseroberfläche sind in allen Gewässern vorhanden und können schwere Schäden an Boot und Personen verursachen.

 

  • Die jeweiligen Angel- und Lizenzbestimmungen der Gewässer sind unter allen Umständen einzuhalten.

 

  • Respektieren Sie die Menschen, die Natur und die ruhige Umgebung.

 

  • Bei selbst verursachten Schäden steht kein Ersatzboot zur Verfügung.

 

  • Der Mieter haftet für alle entstandenen Schäden.

 

  • Das Boot und die gesamte Ausrüstung müssen sauber zurückgegeben werden, die Batterien aufgeladen und die Benzintanks gefüllt.

 

  • Bei Problemen, Fragen und/oder Unklarheiten;
    kontaktieren Sie VFS direkt per Telefon/WhatsApp: 0046(0)73 5567 414.

 

  • Im Falle eines Verstoßes gegen diese Regeln behält sich Viking Fishing Schweden das Recht vor, zu allen Zeiten das gemietete Boot unwiderruflich einzuziehen, ohne finanzielle Entschädigung oder weitere Verpflichtungen gegenüber dem Mieter.